Die guten ins Töpfchen…

Nachdem sich die Schüler der Ignatius-Gropp-Grundschule ja bereits im Winter mit dem Rebschnitt vertraut gemacht hatten, konnten sie nun die Früchte ihrer Arbeit ernten. Am 18. September fand wieder die Schülerweinlese für die vierten Klassen im Weinberg der Familie Stieber im Günterslebener Sommerstuhl statt.

Dabei konnten die Schüler den Freuden und Mühen einer Weinlese nachspüren. Außerdem lernten sie, was alles in den Leseeimer gehört und was lieber draußen bleibt, wenn man eine guten Wein erzeugen möchte.

Im Leseeimer landeten dann super gesunde Trauben der Rebsorte Kerner mit 90° Öchsle.

Wie es sich gehört wurden die fleißigen Lesehelfer für ihre Leistung mit einer ordentlichen Häckermahlzeit belohnt.

Das Probieren des Weins müsen die Nachwuchswinzer noch ihre Eltern überlassen, die sich sicher ab und zu einen guten Günterslebener Schoppen gönnen. Die nächste Gelegenheit dazu ist in der Heckenwirtschaft Wolf vom 20. Oktober bis zum 5. November. Es ist auch vorerst die letzte Gelegenheit dort gemütlich einzukehren – 2018 wird die Heckenwirtschaft nicht öffnen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.