Das Geheimnis ist gelüftet…

Die neue Günterslebener Weinprinzessin heißt Katharina Kunzemann. Am 24. März um kurz nach 17:00 Uhr war es soweit: die 6. Günterslebener Weinprinzessin Verena Kuhn lüftete das gut gehütetet Geheimnis um die neue Weinprinzessin. Aus dem inneren Kreis der eingeweihten war nichts nach außen gedrungen und somit die Überraschung perfekt.

Die anschließende Krönungsfeier in der frühlingshaft dekorierten Günterslebener Festhalle war mit rund 220 Besuchern wieder gut besucht. 21 Weinprinzessinnen aus verschiedenen Gemeinden sowie der Bierprinz Sebastian Gocker gaben sich die Ehre die Abkrönung von Verena Kuhn und die Krönung von Katharina Kunzemann als 7. Günterslebener Weinprinzessin zu begleiten.

Gekonnt durch das Programm führte Anna Helgert unterstützt von den ehemaligen Günterslebener Weinprinzessinnen Andrea Herbert und Jasmin Köhler sowie der ehemaligen fränkischen Weinkönigin Sabine Sauer.

Begeisterung kam natürlich wieder beim Sketch von Brigitte Lorenz und Berhard Ziegler unter der Leitung von Dr. Josef Ziegler auf. Wieder einmal gelang es ihnen das Günterslebner Dorfgeschehen im Günterslebener Dialekt humorvoll und pointiert zu kommentieren.

Standing Ovations gab es nach der Laudatio von Herbert Struch und der Abschiedsrede von Verena Kuhn für die nun ehemalige Weinprinzessin. Mit ihrer natürlichen und sympathischen Art war sie in den letzten zwei Jahren eine tolle Botschafterin für Güntersleben und den Weinbauverein. Vielen Dank Verena!

Katharina Kunzemann zeigte mit ihrer Antrittsrede, dass sie eine würdige Nachfolgerin ist. Güntersleben und der Weinbauverein können sich glücklich schätzen, dass so eloquente und selbstbewusste junge Frauen  dieses Ehrenamt übernehmen. Wir wünschen Katharina eine spannende und erfüllte Amtszeit!

Grußworte der stellvertretenden Landrätin, Christine Haupt-Kreutzer und der Bürgermeisterin von Güntersleben, Klara Schömig rundeten das Programm ab.

Natürlich konnten die Besucher bei dieser Gelegenheit auch wieder einen spannenden Querschnitt der Günterslebner Weine verkosten. Neben Klassikern wie Silvaner und Müller-Thurgau, wurde das Krönungsessen von Schmackofatz Catering aus Bergtheim begleitet von einem Weißwein-Cuvée, einem Kerner sowie einem Rotling von Weinbau Will als Abkrönungswein . Als besondere Spezialität hatte sich Katharina als Krönungswein den Rotwein REDition vom Weinbau Bernhard Ziegler ausgesucht.

Danke an alle, die vor, während und nach der Veranstaltung dafür gesorgt haben, dass es ein gelungener Abend wurde!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das nächste Highlight ist bereits in Vorbereitung. Am 17 Juni findet die Günterslebener Weinbergswanderung statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.